6. Juni 2018

Junge Politiker im Europaparlament

Die Jun­ge Uni­on Kreis Ahr­wei­ler besuch­te das Euro­pean Youth Event, kurz EYE, bei dem sich über 8.000 Jugend­li­che aus ganz Euro­pa und der Welt in Straß­burg am Euro­pa­par­la­ment tra­fen. Aus dem breit auf­ge­stell­ten Pro­gramm konn­te sich jeder Teil­neh­mer die The­men­be­rei­che raus­su­chen, die ihm am bes­ten gefal­len haben. Die The­men gin­gen von der Jugend­ar­beits­lo­sig­keit in Euro­pa, über die Fra­ge, wie Euro­pa jun­ge Star­tups bes­ser unter­stüt­zen kann, bis hin zu Dis­kus­sio­nen über die Ver­rin­ge­rung von Plastikmüll.

Das EYE bot sich auch als Platt­form für anre­gen­de Gesprä­che mit Jugend­li­chen aus ganz Euro­pa und und über 200 ande­ren Natio­na­li­tä­ten. Der Aus­tausch hat gezeigt, wie die aktu­el­le Situa­ti­on der Lage von Euro­pa von ande­ren Jugend­li­chen in der EU beur­teilt wird. Eine Bot­schaft wur­de ganz klar, die Jugend­li­chen wol­len Euro­pa. Beson­ders zur Gel­tung wur­de dies durch die bri­ti­schen Jugend­li­chen, die zum letz­ten Mal an die­sem Event als EU-Mit­­­glied­s­­land teil­neh­men. Sie zeig­ten mit ihrem Mot­to „We will be Back“ und den Euro­pa Out­fit ihren Stand­punkt für die EU.

Ein Höhe­punkt die­ser zwei­tä­gi­gen Rei­se war der Besuch im gro­ßen Sit­zungs­saal des Euro­päi­schen Par­la­ments, dem Hemi­cy­cle. Dort neh­men in den Sit­zun­gen des Euro­päi­schen Par­la­ments alle Euro­pa­ab­ge­ord­ne­ten Platz und dis­ku­tie­ren über die Zukunft Euro­pas. Abso­lu­tes High­light war die Abschluss­par­ty vor dem Par­la­ments­ge­bäu­de mit allen Teil­neh­mern des EYE und wei­tern Jugend­li­chen aus Straß­burg. Trotz einer klei­nen Regen­schau­er wäh­rend des Kon­zerts war die Stim­mung per­fekt und ver­mit­tel­ten allen das Gefühl von Zusam­men­ge­hö­rig­keit trotz der unter­schied­li­chen Herkunft.