24. Juni 2015

Guido Ernst und Horst Gies laden ein: ‘Mainzer Bildungsgespräche’ der CDU-Fraktion — Zu Gast: Bernhard Bueb

Seit 2011 ver­an­stal­tet die CDU-Lan­d­­tags­­­frak­­ti­on die Dis­kus­si­ons­rei­he ‘Main­zer Bil­dungs­ge­sprä­che.’ The­ma des kom­men­den Gesprächs wird ‘Schu­le ver­mit­telt mehr als Wis­sen: War­um Per­sön­lich­keits­bil­dung so wich­tig ist’ sein.

‘Gute Bil­dung lebt nicht nur von Inhal­ten, nicht nur von abfrag­ba­rem Wis­sen, son­dern auch von geleb­ten Wer­ten, Hal­tung, Mei­nungs­stär­ke und dem Umgang mit ande­ren. Per­sön­lich­keits­bil­dung gehört untrenn­bar zur Bil­dung dazu. Urteils­kraft und Ver­ant­wor­tungs­stär­ke – auch das will ver­mit­telt und aus­ge­bil­det sein.’ so der Vor­sit­zen­de des Aus­schus­ses für Bil­dung, Gui­do Ernst und sein Kol­le­ge im Land­tag, Horst Gies.

Gies und Ernst laden des­halb im Rah­men der Main­zer Bil­dungs­ge­sprä­che zum Gespräch mit dem ehe­ma­li­gen Schul­lei­ter der Inter­nats­schu­le Schloss Salem und Buch­au­tor Dr. Bern­hard Bueb ein.

Das Gespräch fin­det am Diens­tag, 14.Juli 2015, um 19 Uhr im Ple­nar­saal des rhein­­land-pfäl­­zi­­schen Land­ta­ges (Platz der Main­zer Repu­blik 1, Mainz) statt. Anmel­dun­gen bit­te an christine.dohmeyer@cdu.landtag.rlp.de oder per Fax 06131/2084023.