24. Janu­ar 2015

CDU-Kreistagsfraktion verabschiedete Joachim Titz und Markus Schlagwein — Weinpräsent übergeben

Im Rah­men Ihrer ers­ten Sit­zung im neu­en Jahr ver­ab­schie­de­te die CDU-Kreis­­tags­­­frak­­ti­on Ahr­wei­ler jetzt zwei ihrer nach der Kom­mu­nal­wahl 2014 aus­ge­schie­de­nen Mit­glie­der. Im Wein­gut ‘Burg­gar­ten’ in Hep­pin­gen wür­dig­ten Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Karl-Heinz Sund­hei­mer (Foto, r.) und Land­rat Dr. Jür­gen Pföh­ler (l.) die Ver­diens­te von Joa­chim Titz (2.v.l.) aus Rema­gen und Mar­kus Schlag­wein (2.v.r.) aus Bad Bodendorf.

Titz gehör­te dem Kreis­tag von 1994 bis 2014 an; er war dabei lan­ge Mit­glied im Kreis- und Umwelt­aus­schuss sowie zahl­rei­chen ande­ren Aus­schüs­sen. Mar­kus Schlag­wein gehör­te dem Kreis­tag von 2004 bis 2014 mit einer kur­zen Unter­bre­chung in den Jah­ren 2009 und 2010 an und enga­gier­te sich unter ande­rem in den Aus­schüs­sen für Abfall­wirt­schaft und Rech­nungs­prü­fung. Bei bei­den Kom­mu­nal­po­li­ti­kern bedank­ten sich die Christ­de­mo­kra­ten im Rah­men einer gemüt­li­chen Wein­pro­be mit einem Weinpräsent.