14. April 2014

Bushaltestelle in der ‘Kalvarienbergstraße’ kann endgültig aufgegeben werden — Horst Gies MdL und Kreistagsmitglied Michael Schneider begrüßen neue Lösung

Die enge Bus­hal­te­si­tua­ti­on in der Ahr­wei­ler Kal­va­ri­en­berg­stra­ße hat mit dem kom­men­den Schul­jahr end­lich ein Ende. Der Schul­bus­ver­kehr zu Gym­na­si­um und Real­schu­le Cal­va­ri­en­berg kann zukünf­tig auf Hal­te­stel­len ent­lang der L84 ‘Ramers­ba­cher Stra­ße’ aus­wei­chen. Bei einem Orts­ter­min mit dem 1. Bei­geord­ne­ten der Kreis­stadt, Det­lef Koch, infor­mier­ten sich der Orts­vor­ste­her von Ahr­wei­ler, Horst Gies MdL, und Micha­el Schnei­der, CDU-Kreis­­tags­­­mi­t­­glied, über die neue Lösung. Aus den guten Erfah­run­gen bei der sanie­rungs­be­ding­ten Sper­rung der Ahr­brü­cke im letz­ten Jahr wur­de die­se entwickelt.

Neu geschaf­fen wird dabei durch die Stadt mit über­schau­ba­rem Auf­wand eine neue Hal­te­stel­le an der Ecke Ramers­ba­cher Stra­ße / Georg-Habi­g­horst-Stra­­ße für Bus­se in Fahrt­rich­tung Ramers­bach. Die Schul­kin­dern kön­nen dann über einen vor­han­de­nen weg zur Schu­le gelan­gen. Auf­ge­ge­ben wird dafür die Hal­te­stel­le an der Ramers­ba­cher Stra­ße, Ein­mün­dung ‘Goe­the­stra­ße’. Bus­se aus Fahrt­rich­tung Ramers­bach wer­den künf­tig an der vor­han­de­nen Hal­te­stel­le ‘Ahr­sta­di­on’ hal­ten. Die Bus­se aus und in Fahrt­rich­tung ‘Königs­feld’ wer­den an die Hal­te­stel­le ‘Ahr­tor’ verlegt.

Horst Gies beton­te, dass er die neue Lösung nach­hal­tig begrü­ße und dem Orts­bei­rat Ahr­wei­ler eine Zustim­mung zu die­sem Vor­ha­ben emp­feh­len wer­de. Micha­el Schnei­der war zuvor vom Schul­l­el­tern­bei­rat um Hil­fe bei der Lösung der jah­re­lan­gen Pro­ble­ma­tik der zu engen An- und Abfahrt­si­tua­ti­on in der Kal­va­ri­en­berg­stra­ße gebe­ten wor­den. ‘Dank der neu­en Pla­nung der Stadt unter Betei­li­gung des Lan­des­be­triebs Mobi­li­tät, des Krei­ses Ahr­wei­ler und der Ver­­­kehrs-unter­­neh­­men ist eine gute Lösung gefun­den wor­den, ’ so Gies und Schnei­der abschließend.