2. Febru­ar 2009

Investitionen in die Köpfe unserer Kinder’ — Mechthild Heil (CDU) im Meinungsaustausch mit Bernhard Vogel

Mit dem frü­he­ren Minis­ter­prä­si­den­ten von Rhein­­land-Pfalz und Thü­rin­gen Dr. Bern­hard Vogel traf sich Mecht­hild Heil, CDU-Bun­­­des­­tags­­­kan­­di­­da­­tin im Wahl­kreis Ahr­­wei­­ler-May­­en. Im Mit­tel­punkt stan­den beson­ders bil­­dungs- und sozi­al­po­li­ti­sche Fragestellungen. 

Bern­hard Vogel, des­sen poli­ti­sche Karie­re als Kul­tus­mi­nis­ter in Rhein­­land-Pfalz begann, mahn­te vor allem ent­schei­den­de Fort­schrit­te in der Bil­dungs­po­li­tik an. Es müs­se noch mehr in die Köp­fe unse­rer Kin­der inves­tiert wer­den. Dabei spie­len die Rah­men­be­din­gun­gen für Leh­ren und For­schen eine beson­ders gro­ße Rol­le und die Her­bei­füh­rung bes­se­rer Chan­cen für alle Kin­der in alle Bil­dungs­we­ge. Mecht­hild Heil, selbst Mut­ter von drei Kin­dern in wei­ter­füh­ren­den Schu­len, wird gera­de der Kin­­der- und Jugend­bil­dung in ihren poli­ti­schen Weg einen brei­ten Raum einräumen.