14. Novem­ber 2007

CDU hilft bei Ganztagsschulen — Sundheimer: Are und Burgweg-Schule können sich auf uns verlassen — Zustimmung im Kreistag ’sicher’

Die CDU-Kreis­­tags­­­frak­­ti­on unter­stützt die Bur­g­­weg-Schu­­le in Burgb­rohl bei deren Wunsch, eine Ganz­tags­schu­le in Ange­bots­form ein­zu­rich­ten. Die­se Marsch­rich­tung der Christ­de­mo­kra­ten kün­dig­te Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Karl-Heinz Sund­hei­mer für die nächs­te Kreis­tags­sit­zung an.

Zugleich gra­tu­lier­te Sund­hei­mer dem Are-Gym­­na­­si­um Bad Neuen­ahr für die Zusa­ge aus Mainz, eben­falls Ganz­tags­schu­le wer­den zu kön­nen. ‘Das ist ein Erfolg für den Kreis Ahr­wei­ler als Schul­trä­ger und natür­lich für das Are. Der enge Schul­ter­schluss hat sich gelohnt’, erklär­te Sund­hei­mer. Das Are kön­ne sich auch in Zukunft auf die Kreis-CDU ver­las­sen, wenn Kreis-Gel­­der für die Ein­rich­tung des G8 GTS (acht­jäh­ri­ges Gym­na­si­um mit Ganz­tags­schu­le) benö­tigt würden.

Auch bei der Bur­g­­weg-Schu­­le ste­he die CDU zu ihrem Wort. Land­rat Dr. Jür­gen Pföh­ler habe den ent­spre­chen­den Antrag ans Land bereits auf den Weg gebracht. Die Zustim­mung im Kreis­tag zur Ein­rich­tung auch der dor­ti­gen Ganz­tags­schu­le sei ’sicher’, beton­te Sund­hei­mer für sei­ne Mehrheitsfraktion.

Bereits 2001 und 2002 habe die Burgb­roh­ler Schu­le Anträ­ge als Ganz­tags­schu­le gestellt, denen das Land jedoch nicht ent­spro­chen habe. ‘Jetzt dürf­te die Zeit reif sein’, mein­te Sund­hei­mer und nann­te meh­re­re Grün­de. Die Schu­le — eine För­der­schu­le mit dem Schwer­punkt Ler­nen eben­falls in Trä­ger­schaft des Krei­ses — wol­le den Ganz­tags­be­trieb, eine neue Bestands­auf­nah­me und das päd­ago­gi­sche Kon­zept lägen vor, die neue Eltern­be­fra­gung bele­ge den Bedarf an Ganz­tags­plät­zen. Der Kreis wer­de für das Mit­tag­essen sor­gen und die Schü­ler­be­för­de­rung sicher­stel­len. Sund­hei­mer: ‘Das passt alles. Und das Wich­tigs­te ist, dass die Ganz­tags­schu­le bes­se­re För­der­mög­lich­kei­ten für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bringt.’