11. Juli 2005

Kandidaten aus dem Kreis Ahrweiler auf der Liste bestätigt — CDU in Rheinland-Pfalz formiert sich für die Landtagswahl 2006

Geschlos­sen und sie­ges­si­cher geht die CDU in Rhein­­land-Pfalz in die Land­tags­wahl im März 2006. Auch wenn zur­zeit der Focus ver­ständ­li­cher­wei­se auf der Bun­des­tag­wahl im Spät­som­mer 2005 liegt, befass­te sich die Lan­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung in Koblenz jetzt mit der Auf­stel­lung der Landesliste.

Hier­bei wur­de Chris­toph Böhr als Spit­zen­kan­di­dat mit einem kla­ren und über­zeu­gen­den Votum auf die Nr. 1 gewählt. Aber auch die Kan­di­da­ten aus dem Kreis Ahr­wei­ler erhiel­ten sehr gute Ergeb­nis­se. Gui­do Ernst MdL, A‑Kandidat aus dem Wahl­kreis 13 (Bad Brei­sig, Brohl­tal, Rema­gen, Sin­zig) wur­de mit sei­nem B‑Kandidaten Karl-Heinz Sund­hei­mer auf Platz 16 gewählt, Wal­ter Wirz MdL aus dem Wahl­kreis 14 (Ade­nau, Alte­nahr, Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler, Graf­schaft) wur­de mit sei­nem B‑Kandidaten Micha­el Schnei­der auf Platz 38 gewählt.